Messerückblick 2018

EuroBLECH 2018 endet mit positiver Bilanz: Digitalisierung gibt den Ton an auf der Leitmesse für die Blechbearbeitungsindustrie

EuroBLECH 2018

Die 25. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung, die EuroBLECH 2018, ist nach vier sehr erfolgreichen Messetagen zu Ende gegangen. Insgesamt 56.301 Besucher aus aller Welt sind in der vergangenen Woche nach Hannover gereist, um sich an den Ständen von 1.507 Ausstellern aus 40 Ländern über Innovationen und digitale Technologien rund um die Blechbearbeitung zu informieren und Investitionen für ihre Unternehmen zu tätigen.

Auf der Ausstellerseite konnte die EuroBLECH in diesem Jahr einen Anteil von 58 % bei den ausländischen Ausstellern erzielen, was einer Steigerung der Internationalität von 4 % entspricht. Eine erste Auswertung der Messeanalyse ergab, dass die Messe mit einem Anteil von 37 % an ausländischen Besuchern auf der Besucherseite ebenfalls wieder sehr international war. Wichtigste Besucherländer auf der EuroBLECH 2018 waren, neben Deutschland, Italien, die Schweiz, die Niederlande, Spanien, die Türkei, Indien, Großbritannien, Polen, Österreich und Belgien.

Die Besucher kamen zu 73 % aus der Industrie; weitere wichtige Bereiche waren das Handwerk, Handel und Dienstleistungen. Wichtigste Sektoren, aus denen die Besucher kamen, waren der Maschinenbau, Stahl- und Leichtmetallbau, Eisen-, Blech- und Blechprodukte, die Automobilindustrie sowie deren Zulieferer, die Elektrotechnik, Eisen- und Stahlerzeugung, Walzwerke sowie Heizungs-, Lüftungs-, Klimatechnik.

Der Fachbesucheranteil war mit 97 % gewohnt hoch. Neben der großen Internationalität ihrer Besucher konnte die Messe auch wieder mit einem Publikum punkten, das zum Großteil aus Vertretern des Top-Managements mit hoher Entscheidungs- und Beschaffungskompetenz bestand. Der Anteil der Besucher, die an Kaufentscheidungen beteiligt sind, betrug 79 % und war somit fast gleichbleibend hoch im Vergleich zur vergangenen Messe.

Die vorläufige Auswertung der Messeanalyse zeigt, dass Aussteller und Besucher mit der diesjährigen EuroBLECH sehr zufrieden waren. Besucher lobten vor allem die Vollständigkeit und die Internationalität des Messeangebots sowie die Qualität der Stände mit vielen Live-Demonstrationen zur Digitalisierung. Die Ausstellerfirmen gaben an, ein topqualifiziertes, internationales Fachpublikum mit hoher Entscheidungsbefugnis angetroffen zu haben, und vor allem auch viele neue Kontakte geschlossen zu haben. Über 70 % der Aussteller bekundeten bereits vor Ort, auch auf der EuroBLECH 2020 wieder auszustellen. Die nächste EuroBLECH findet vom 27. – 30. Oktober 2020 auf dem Hannoveraner Messegelände statt.

Aktuelles

×

EuroBLECH Newsletter

Versorgt Sie regelmäßig mit den wichtigsten Neuigkeiten aus der Welt der Blechbearbeitung