Best Start-up

Outstanding performance of new businesses

You can view all the entries in this category below. The online voting has ended; the winners were announced on 24th October at the official Awards Ceremony at EuroBLECH 2018.


Recycling metallhaltiger Schlämme aus der Blechbearbeitung

CRONIMET Envirotec GmbH, Germany

Täglich fallen in den Industrieländern große Mengen an metallhaltigen Abfällen bei der Herstellung und Bearbeitung von Metallerzeugnissen wie z.B. Blechen an. Während es für Stückschrott bereits etablierte Entsorgungswege gibt, sieht es bei Pulvern, Stäuben und Schlämmen anders aus. Cronimet Envirotec (CE) bietet eine innovative, nachhaltige Recycling-Lösung für diese Abfallprodukte an. Nach vierjähriger Entwicklungs- und Testphase lief die Produktion 2013 an. Mit der Übernahme durch die Cronimet Gruppe 2015 wurden das Business Model und die Bearbeitungsprozesse auf den Fokus metallhaltiger Schlämme vollends angepasst. Das Ziel war klar: Wirtschaftlich einen Materialkreislauf etablieren, damit Unternehmen und Umwelt gleichermaßen profitieren.
Dies wird erreicht, indem öl- und metallhaltige Abfälle im weltweit ersten vakuumthermischen Destillationsprozess aufbereitet werden. Die wiedergewonnenen Outputstoffe wie Öl und Chrom-Nickel-Legierungen werden bspw. als neues Schleiföl verwendet oder als Legierungsbestandteil erneut eingesetzt. Besonders innovativ ist, dass bei dieser Methode die chemischen Eigenschaften der Rohstoffe unberührt bleiben. So fließen die zurückgewonnenen Produkte ohne Qualitätsverlust in den Stoffkreislauf zurück und sind mit Primärrohstoffen konkurrenzfähig. Im Gegensatz zu Verbrennungsanlagen und Deponien ermöglicht CE eine ganzheitliche Verwertung der Ressourcen von der Annahme des (gefährlichen) Abfalls, über die Aufbereitung bis hin zur Wiederverwertung der (ungefährlichen) Rohstoffe mit einer 100% Stoffbilanz. Die innovative Technologie des jungen Unternehmens Cronimet Envirotec spielt demnach eine entscheidende Rolle für die moderne Kreislaufwirtschaft in blechbearbeitenden Unternehmen Deutschlands.


Fractory.co

Fractory Solutions OÜ, Estonia

An on demand sheet metal manufacturing platform, that streamlines the outsourcing process. Fractory.co enambles customers to get instant quotes and lead times by uploading a CAD drawing. Fractory.co distributes the quoted job across a network of high quality manufacturing partners. The software system uses drawing data combined with locations and manufacturing capabilities to determin the best match for production. This makes ordering process 10x faster and more economical. For manufacturing partners Fractory.co offers a standardized and complete information to reduce the overhead cost of each order.

The platform has been live since December 2017. Since then it is used by more than 300 companies from Baltics, Finland, Sweden, Norway and UK.

The mission of Fractory.co is to streamline outsourcing across the world. This makes sheet metal production more accessible, more economical and reduces time wasted on mediocre tasks by highly qualified workforce. In turn impacting the whole industry.


LASERHUB

Laserhub GmbH, Germany

Die Plattform www.laserhub.de sorgt dafür, dass die Digitalisierung an der Schnittstelle zwischen Kunde und Blechbearbeiter Einzug hält. Auf der Plattform wird hoch automatisiert, schnell und komfortabel Nachfrage und Angebot zusammengeführt.
Mit wenigen Clicks können Aufträge für Laser- und Biegeteile erteilt werden. Ein voll-automatisierter Prozess prüft die CAD-Zeichnungen auf Machbarkeit, kalkuliert Preise und identifiziert den passenden Produzenten.
Der Kunde kauft direkt von LASERHUB und damit bleibt das Unternehmen Vertrags- und Ansprechpartner für alle Prozessschritte von der Bestellung, Umsetzung über die Logistik bis hin zur Abrechnung.
Durch die Plattform wird der Beschaffungsprozess digitalisiert und das komplette Lieferantenmanagement übernommen. Kunden können damit ihre Prozesskosten um bis zu 70 Prozent senken.
Die mit dem Portal verknüpften Blechbearbeiter erhalten Aufträge vollautomatisch und digital. Dadurch wird einerseits der Aufwand in Vertrieb und Arbeitsvorbereitung drastisch reduziert. Andererseits hilft LASERHUB durch passgenaue Aufträge den Unternehmen bei ihrer Spezialisierung und der Glättung von Auftragsschwankungen.


Multidimensionale Radarmessung von Warmwalzstahl unter 100 µm

mecorad GmbH i.G., Germany

mecorad hilft den Betreibern von Warmwalzwerken mit einem hochpräzisen Messsystem und darauf aufbauenden Applikationen höhere Produktqualitäten zu realisieren, Produktionswertverluste zu reduzieren sowie die Produktion bis zum Endkunden zu vernetzen.

Unser radarbasiertes Messsystem erfasst die Dicke, Breite und Länge von Flach- und Langstahl in der Warmwalzlinie in Echtzeit. Dabei messen wir mit einer Genauigkeit deutlich unter 100 µm unmittelbar an den kritischen Prozessstellen. Die rauen Betriebsbedingungen, die optische Systeme überfordern, werden robust beherrscht. Zudem ist der Messabstand zwischen 200 – 5000 mm äußerst variabel und damit für die Kaltvermessung eine echte Alternative.

Das mecorad System arbeitet in einer serverbasierten Architektur. Sämtliche Daten werden unmittelbar für Prozessregelung und Prozessanalysen in unseren Anwendungen bereitgestellt. Sie können durch unsere Systemgestaltung auf Wunsch auch in jede bestehende und zukünftige Softwareumgebung vernetzt werden. Diese Daten können so in allen Bereichen des eigenen Unternehmens genutzt und bis zum Endkunden, etwa an Handelsplattformen oder als virtueller Zwilling, geliefert.


Q-Fin Quality Finishing

Q-Fin Quality Finishing, Netherlands

Established only 5 years ago, Q-Fin Quality Finishing aims high to become a pioneer in the market of deburring machines. The brand new 3000 m3 factory facilitates this development of manufacturing and selling A-class deburring, grinding and edge rounding machines.
What makes us unique is that Q-Fin is built on simplicity, quality and speed. These pillars differentiate Q-Fin from competitors. With the simplicity and quality of the Q-Fin machines, we can guarantee our end users the ease of use in combination with low maintenance costs. As a reference, one of our customers calculated that our ‘’Ultimate Set’’ (F200 XL/F1200/wet extractor) only costs € 2,27 per hour on abrasive materials.
The most important factor is speed and we can say that our machines are at least 5x faster compared to the machines of our competitors. We achieved this by developing the perfect combination between brush pressure, conveyor belt speed and an excellent vacuum system.


Leitmotif: "Those who want to lead must learn to serve"

TriPURIS GmbH, Germany

The TriPURIS GmbH is a young company for the industrial surface treatment from Bielefeld. The focus of our activity is the analysis of customer requirements and the resulting development of customized solutions in the areas of deburring, edge rounding, polishing, brushing, rust removal, oxide removal and grinding. The surface treatment covers all materials. We analyze your requirements, examine the possibilities for realization and present you the optimal solution - and, of course, regardless of the manufacturer.

An aggregate for all cases, from finest to rough machining, from rust removal of pipes to high-gloss polishing of painted surfaces. Modular design with optional, application-specific drive and control solutions. Selectable degree of automation, from manual applications to fully automated robot cells. Low-maintenance TriPURIS planetary units are characterized by their compact design and use in harsh environments. The large speed range of 600-6,000 rpm. or even up to 12,000 rpm. in the high-speed version,


Transport -Lagersystem

UTLS SYSTEM GmbH & Co.KG, Germany

Das UTLS System:
Die UTLS System GmbH aus Haschbach in Rheinland-Pfalz wurde nach der erstmaligen Teilnahme als Austeller auf der EuroBLECH 2016 und aufgrund der damaligen positiven Resonanz gegründet.
UTLS steht für universales Transport- u. Lagersystem und wurde entwickelt um Intralogistik schneller, schlanker und sicherer zu machen. UTLS Systems ist die optimale Lösung für das sichere Handling, den rationellen Transport, die schonende Lagerung von Coils, Spaltband und Drahtbunden: An den Verarbeitungsanlagen müssen die Coils für die Verarbeitung in stehender Position bereitgestellt werden. Unsachgemäßes Handling, Unachtsamkeit, Fahrlässigkeit und falsche Lagerung sind die häufigste Ursache für Druckstellen an empfindlichen Feinblechcoils. Diese wiederum können zu erheblichen Problemen bei der späteren Umformung führen. Durch umkippende Coils kommt es immer wieder zu schweren Arbeitsunfällen. Durch UTLS Systems können Beschädigungen an Waren und Inventar vermieden werden und die Arbeitssicherheit wird erhöht.
UTLS ist ein modulares System Vdi 2700 und DGUV zertifiziert. Mittels UTLS Vario Runge lassen sich jedes Spaltband, Form- und Kraftschlüssig in das System verladen.
"Wir liefern Stahl vom Band direkt ans Band"
UTLS Systems wird dieses Jahr am Gemeinschaftsstand des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie (BMWi) ausstellen, um Kontakte zu den Großindustrien herzustellen.


Latest News