EuroBLECH 2020

26. Internationale Technologiemesse für Blechbearbeitung

27. – 30. Oktober 2020 | Hannover

Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“

Das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) fördert die Teilnahme von jungen innovativen Unternehmen an Gemeinschaftsständen auf internationalen Leitmessen. Die förderfähigen Leitmessen werden jährlich vom BMWi festgelegt; auch 2020 zählt die EuroBLECH wieder zu diesem engen Kreis.

Nutzen Sie die Fördermöglichkeit und stellen auf dem Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“ auf der EuroBLECH 2020 aus!

Die EuroBLECH als weltweit größte Technologiemesse für Blechbearbeitung bietet Ihrem Unternehmen die besten Voraussetzungen, Ihre innovativen Produkte und Technologien einem internationalen Fachpublikum zu präsentieren, Neukunden zu gewinnen und neue Märkte zu erschließen.

Was wird gefördert?

Förderfähig sind ausschließlich die Kosten für Standmiete, Standbau und ausgewählte Services im Rahmen des Gemeinschaftsstandes.

Was ist die Art und Höhe der Förderung?

Die Förderung erfolgt in Form eines Zuschusses. Bei den ersten beiden Messebeteiligungen werden 60 Prozent der Kosten übernommen, ab der dritten Messebeteiligung 50 Prozent – pro Aussteller und Messe maximal 7.500 Euro. Ein Unternehmen kann diese Förderung dreimal für die gleiche Messe in Anspruch nehmen.

Kann Ihr Unternehmen gefördert werden?

Die Kriterien für eine Förderung sind:

  • Präsentation neu entwickelter, wesentlich verbesserter Produkte, Verfahren und Dienstleistungen sowie deren Markteinführung
  • Kleinunternehmen mit Sitz und Geschäftsbetrieb in Deutschland gemäß EU-Definition:
    • jünger als 10 Jahre
    • den Bereichen Industrie oder Handwerk oder den technologieorientierten Dienstleistungsbereichen zuzuordnen
    • weniger als 50 Mitarbeiter und
    • weniger als 10 Mio. Euro Jahresumsatz/Jahresbilanzsumme.

Sie erfüllen die Voraussetzungen und sind an einer Teilnahme interessiert?

Dann melden Sie Ihre benötigte Einzelstandfläche (12 m² - 20 m²) unverbindlich mit dem Reservierungsformular an und markieren die Standoption „BMWi-Gemeinschaftsstand“. Sollten Sie noch Fragen haben, können Sie gerne unser Messe-Team kontaktieren.

Den gesamten Förderungsprozess haben wir zudem in einer Übersicht für Sie zum Download zusammengestellt:

In 6 Schritten zum Gemeinschaftsstand „Innovation made in Germany“